Almende – die Bedeutung

Almende befaßt sich mit sämtlichen Lebensbereichen, denn die bisherigen schwerpunktbezogenen Ansatzpunkte greifen immer wieder zu kurz. Daher steht Almende auf drei tragenden Säulen. Diese drei Säulen dienen nur zur groben Orientierung, da sie sich nicht in allen Punkten klar und eindeutig trennen lassen und sie stellen keinesfalls irgendeine Wertung dar.

Die drei Säulen betreffen:

  • die persönliche Umwelt – jede unserer Taten und Entscheidung, ja selbst jede Unterlassung (und das ist besonders wichtig!) hat Auswirkungen unterschiedlichster Art. Dessen müssen wir uns immer gegenwärtig sein. Wir können uns nicht entziehen, aber wir können etwas bewirken. Die Chinesen haben dafür ein schönes Sprichwort: „Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt“.
  • die gesellschaftliche Umwelt – Menschen leben nicht alleine, also legen sie Regeln fest, wie dieses Miteinander ablaufen soll. Diese Regeln befassen sich mit persönlichen, sozialen, wirtschaftlichen, rechtlichen Belangen. Es ist wichtig zu beachten, daß gesellschaftliche Regelungen eben von Menschen gemacht werden und damit jederzeit gestalt- und veränderbar sind. Sie sind keine unveränderbaren Naturgesetze. Von uns hängt es ab in welcher Welt wir leben wollen: „Eine andere Welt ist möglich!“
  • die natürliche Umwelt – es gibt die verschiedenartigsten Versuche künstlich eine Kluft zwischen Mensch und Natur zu etablieren, doch wir Menschen sind und bleiben ein Teil der Natur. Wir brauchen saubere Luft zum Atmen, humusreiche Böden um Nahrungsmittel herstellen zu können, reines Wasser zum Trinken und sind in so viele natürliche Prozesse eingebunden, ohne die unser Überleben nicht möglich wäre. Außerdem sind wir Menschen nicht alleine auf dieser Erde und so wie wir haben alle Geschöpfe ein Recht auf Leben. Darum betrifft es jeden von uns, wie wir mit der Natur umgehen und vorallem wie wir mit der Natur umgehen lassen!

All diese Bereichen befinden sich in dynamischen Wechselwirkungen miteinander, denn niemand kann sich aus dem Regelkreis Leben ausschließen. Es ist nur den wenigsten bewußt. So geht es nicht darum OB wir uns engagieren, sondern nur WIE !!! – wie wir unsere Mittel einsetzen, wie wir etwas bewirken, wie wir Umstände tolerieren, wie wir Verluste ertragen, wie wir unsere Werte äußern, wie wir leben und wie wir leben lassen…

Dieser Beitrag wurde unter Almende abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s