Patagonia und Co.

Es gibt ja sehr viele Firmen, die im „Outdoor“-Bereich tätig sind.
Verblüffend ist, daß diese Firmen zwar gerne mit großartigen Bildern aus der Natur werben, in ihren Produkten und Produktionsweisen auf diese großartige Natur aber kaum Rücksicht nehmen.
Egal bei welcher Firma mensch anfragt, fast überall trifft mensch auf Unverständnis und Ignoranz.
Zum Glück gibt es ein paar „Aufrechte“, die die Verbindung zwischen unserem menschlichen Tun und dem Zustand der Umwelt nicht aus den Augen verloren haben.
Besonders empfehlenswert sind Produkte der Firma Patagonia – von T-Shirts aus biologisch angebauter Baumwolle, über Fleece-Sweater aus recycelten PET-Flaschen, bis zu bezahlten Freistellungen der Mitarbeiter, die für eine Umweltschutzorganisation arbeiten wollen, beschreitet diese Firma neue und unkonventionelle Wege und zeigt einmal mehr, daß wirtschaftlicher Erfolg und ethisches Handeln vereinbar sind!
Ein weiteres Beispiel, daß leider für Mitteleuropa typisch ist, ist der Outdoor-Versand Globetrotter, dem ein umweltbewußtes Handeln völlig gleichgültig ist.
Das es auch anders geht, beweist die kanadische Mountain Equipment co-op – beeindruckend, was die alles vorgeben!
Dieser Beitrag wurde unter Öko, Mode abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s