Fair werben

Schön langsam verbreitet sich ein Begriff, mit dem trotzdem noch immer viele nichts anzufangen wissen – Fairtrade.

Neben der Art und Weise wie etwas erzeugt wird (-> Bio), wird es für immer mehr Menschen wichtig, wie Produkte gehandelt werden und welchen Preis die Produzenten dafür erhalten.
Für eine gerechtere Verteilung steht eben Fairtrade.
Wenn nun eine große, reiche Firma wie die Mobilkom Austria in ihrer aktuellen Werbung 30 Fairtrade-Rosensträuße verschenkt und das Fairtrade-Logo aufscheint, kann das für die Idee nur hilfreich sein, auch wenn sich die Mobilkom Austria ein „faires“ Mäntelchen umhängt, das sie eigentlich nicht verdient. 

P.S: Und mehr als 30 Rosensträuße hätten es ruhig sein können!

 

Tags:
Dieser Beitrag wurde unter Fairtrade, Werbung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s