Filmtip – Eine unbequeme Wahrheit

Schneller als wir es erwartet haben ist der Klimaschutzfilm des ehemaligen amerikanischen Vizepräsidenten Al Gore in europäischen Kinos gelandet.

„Eine unbequeme Wahrheit“ – (An Inconvenient Truth) befaßt sich mit dem schwer zu bewältigen Thema der menschgemachten, bereits stattfindenden, weltweiten Klimaveränderung. 

Die Sache ist nicht schwer zu verstehen, aber sie sich wirklich zu vergegenwärtigen und die dramatischen Auswirkungen nicht einfach, weil zu groß, weil zu übermächtig, beiseite zu wischen, stellt schon eine Herausforderung dar!
Zum Kinostart tourt Al Gore nun durch Europa und war am 11. Oktober in der Nachrichtensendung „Rundschau“ des Schweizer Fernsehens in einem Beitrag und in einem Interview zu sehen. Auf die, eine wohl sehr verbreitete Haltung aufzeigende Frage des Interviewers, ob sein Film denn nicht drastisch überzeichne, verschlug es Al Gore kurz die Sprache und er mußte sich erst fassen, denn auch im Film weist er schon darauf hin –

es gibt keine(!) wissenschaftlichen Zweifel am Klimawandel! 

Auch wenn das Exxon, BP, Shell oder all die anderen Unternehmen gerne so darstellen, oder von gekauften Pseudowissenschaftlern so darstellen lassen.
Vieles im Film ist bekannt, oder sollte zumindest bekannt sein und doch lohnt sich das Ansehen, denn der Film hilft zu verstehen, zu begreifen, zu veranschaulichen, was sich schon in den kommenden 50(!) Jahren ereignen wird.
Wir werden es also erleben – es ist keine Frage von zukünftigen Generationen, die sich dieser Herausforderung zu stellen haben werden.

Dieser Beitrag wurde unter Filmtip, Klimawandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s