Autofrei – endlich!

Überlegungen dazu habe ich ja schon seit längerer Zeit angestellt, doch nun, genauer gesagt seit 15. Juni mittags, bin ich autofrei!
Der entscheidende Schritt ist getan – die Nummerntafeln sind zurückgegeben, das Auto ist abgemeldet.
Mobilität muß nun neu definiert, muß nun neu gestaltet werden.
Mit dem Erwerb einer Vorteilscard für die ÖBB und einer Jahreskarte für die Wiener Linien habe ich mir ja schon hilfreiche Rahmenbedingungen geschaffen, aber nun werden wieder vermehrt meine beiden Beine, ob zu Fuß oder mit dem Rad, zum Einsatz kommen.
Neben der Freude den wichtigen Schritt endlich gewagt zu haben, stellt sich doch ein wenig Unsicherheit ein, lebe ich doch in einer Gesellschaft, wo vor allem Männer nach wie vor ihren Status über die Größe und Leistungsstärke ihres Autos zur Schau stellen.
Dieser Beitrag wurde unter Auto, autofrei, öffentlicher Verkehr, Verkehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Autofrei – endlich!

  1. ogee schreibt:

    na dann – happy walking and biking 😉

    und natürlich die öffentlichen nicht vergessen…

  2. Gernot H. schreibt:

    danke!
    bin sehr gespannt wie es sich entwickeln wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s