Praktischer Naturschutz

Mitarbeit bei den Pflegeaktionen für die Perchtoldsdorfer Heide 

Endlich eine Gelegenheit gemeinschaftlich für einen guten Zweck Hand anzulegen.
Schon seit gestern (13.09.’08), aber noch bis nächsten Freitag (19.09.’08), besteht die Möglichkeit durch eigene Arbeit die Perchtoldsdorfer Heide vor der Verbuschung zu bewahren.
Die Trockenrasen der Heide wurden früher durch Beweidung offen gehalten, aber mit den Veränderungen in der Landwirtschaft wurde diese Bewirtschaftungsform schon in den 1960er Jahren aufgegeben.
Darum muss heute die offene Landschaft künstlich erhalten werden, indem einfach alle aufkommenden Sträucher und Bäume entfernt werden. Und dazu benötigt werden Freiwillige. Gebraucht werden kann jeder und jede, ob jung oder alt. Mitzubringen sind eigentlich nur entsprechende Bekleidung, Arbeitshandschuhe und Garten- oder Astscheren. Treffpunkt ist täglich um 09:00 und um 14:00 Uhr am Heideparkplatz in Perchtoldsdorf.
Weitere Informationen gibt es unter -> Heidepflegewochen 2008

Dieser Beitrag wurde unter Naturschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s