Ganz Österreich hängt am fossilen Tropf?

Ganz Österreich?

Stimmt das denn? Viele kleine Initiativen widerlegen diese Aussage und eine burgenländische Gemeinde glänzt sogar weit über die Landesgrenzen hinaus – Güssing.

Vor vielen Jahren wurde aus der Not heraus mit der Erschließung von alternativen Energiequellen begonnen. Belächelt, verunglimpft und als Unsinn abgetan, haben sich standhafte Menschen gefunden die den Weg dennoch beschritten haben.

Und heute werden sie vielfach bewundert, teilweise beneidet aber auch leider von den österreichischen Bundespolitikern ignoriert. Die selbstgesteckten Energie- und Klimaziele der Bundesregierung werden durch die unzureichenden Aktivitäten immer unwahrscheinlicher erreicht und damit drohen Strafzahlungen. 

Dabei ginge es auch anders! Dazu empfehle ich die folgende Video-Reportage des Senders ATV ->

„Energiestadt Güssing“

Dieser Beitrag wurde unter alternative Energie, Video abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s