Ein nobler Preis

Die Right Livelihood Awards werden heute in Stockholm überreicht –

for outstanding vision and work on behalf of our planet and its people

Heuer erhalten den Preis:

  • Catherine Hamlin, für die medizinische Behandlung von Frauen mit Fisteln in Afrika
  • René Ngongo, für den Schutz des Regenwaldes im Kongobecken
  • David Suzuki, für seinen Einsatz für den Klimaschutz
  • Alyn Ware, für den Kampf gegen Nuklearwaffen

Wer mehr wissen will, besucht am besten die Homepage des Right Livelihood Awards.

Dieser Beitrag wurde unter Right Livelihood Award veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s