Neue Radstraßen braucht das Land

Ja, ich gebe es zu, in meiner direkten Wohnumgebung fährt es sich ganz angenehm mit dem Rad – wenig Verkehr, breite Radwegmarkierungen, viel Grünzeug rundherum.
Aber die Grenzen sind schnell erreicht und dann heißt es wieder eintauchen in den alltäglichen Kampf um den Platz, das Vorankommen und das gesund Bleiben.

Gemischte Bereiche mit Fußgängern sind sehr stressreich und helfen weder den Fußgängern noch den Radfahrern – die Bedürfnisse und Möglichkeiten sind einfach zu unterschiedlich. Gemeinsam mit Autos unterwegs zu sein braucht gewisse Mindestbreiten und für Autos eine stark reduzierte Fahrgeschwindigkeit. Herkömmliche Straßen erfüllen diese Anforderungen nicht und darum kann ich nur einen Ausweg sehen – getrennte Straßen für Autos und Radfahrer. Diese Idee mag jetzt für manche unrealistisch erscheinen, wer selbst mit dem Rad unterwegs ist, wird mich aber sehr gut verstehen.

Ein alter Artikel im Standard „Anarchos gegen Umweltschweine“ verkündet zwar, dass sich auch der Städtebund für reine Fahrradstraßen einsetzt, doch hat sich in dem vergangenen Jahr in dieser Hinsicht nicht wirklich was getan. Schade!

Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Verkehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Neue Radstraßen braucht das Land

  1. Noah schreibt:

    In Demokratien gilt nunmal der Wunsch von Mehrheiten.

    😉

  2. Noah schreibt:

    P.S.: Heute war ich mal wieder mit den Inlinern unterwegs. Der bauliche Zustand von Rad- und Gehwegen ist allgemein so katastrophal, dass ihre Benutzung mit Skatern noch lebensgefährlicher ist, als mitten auf der Straße zu fahren. Für letzteres bedarf es aber starker Nerven, denn Verständnis für diese Art der abgas- und lärmfreien Fortbewegung ist selbst an Feiertagen wie heute kaum zu finden.

  3. almende schreibt:

    Hallo Noah,

    Wünsche können sich ändern und ein wenig tun sie das gerade.
    Du erinnerst mich gerade wieder daran, mal am -> Friday Nightskating mitzumachen – im Moment passt halt leider das Wetter so was von gar nicht.
    Und darfst du denn mit Skates auf Rad- oder Gehwegen überhaupt fahren? 😉

    Alles Gute

  4. Noah schreibt:

    Das ist in D so eine Sache, Gernot. Habe es in der heutigen Mentio mal erläutert.

    Ich wünsche dir gutes Wetter und viel Spaß beim Friday Nightskating!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s