Noch immer öffentlich

Manchmal, da wünsche ich mir doch sehr wieder ein eigenes Auto zu besitzen. Spontane Fahrten ins Umland mit „Übergepäck“ sind öffentlich einfach nicht möglich. Doch selbst geplante, lange Fahrten können den Wunsch nach einem eigenen KFZ aufkommen lassen.

So führte mich eine Reise ins „hintere“ Salzburg quer durch Österreich von Wien nach Mittersill. Mit dem Zug, also mit diversen Zügen, zweimaliges Umsteigen war erforderlich, doch waren die zeitlich gut aufeinander abgestimmt, dauerte die Fahrt fünfeinhalb Stunden.
Wien – Salzburg in unter drei Stunden war dabei kein Problem. Doch der Rest dauerte dann…

Zumindest war das mein Gefühl.

Ich bin die Strecke noch nie mit dem Auto gefahren, ich habe also keinen direkten Vergleich. Bediene ich mich aber Google Maps und lasse die Route berechnen ergibt sich für mich Erstaunliches – Fahrzeit: 5 h 3 min, Spritkosten: € 47,-
Das ist von der Fahrzeit mehr, als ich erwartet hätte und die Benzinkosten entsprechen etwa den Zugticketkosten. Doch hieße das auch fünf(!) Stunden selber fahren, konzentriert hinter dem Steuer sitzen, auf den Verkehr aufpassen, den Weg finden, agieren und reagieren, vor allem aber keine Zeit für andere Dinge haben, schon gar nicht dösen oder einfach vor sich hin träumen können.

Ob da ein eigenes Auto wirklich so hilfreich gewesen wäre?

Dieser Beitrag wurde unter autofrei, öffentlicher Verkehr, Eisenbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Noch immer öffentlich

  1. Noah schreibt:

    Autofrei finde ich super (war es auch viele Jahre). Doch die äußeren Umstände können sich verändern… Und als Hundebesitzer ist Bahnfahren in D zudem noch eine Zumutung.

  2. almende schreibt:

    Ich habe letzten Herbst kurz mit dem Gedanken gespielt, mir wieder ein Auto zuzulegen – aber dauernd brauche und vor allem will ich keines!
    Aber gelegentlich wäre es schon recht vorteilhaft. Darum werde ich mir demnächst Car-sharing mal näher ansehen.

    Alles Gute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s