Kann es so etwas geben?

Hausdurchsuchungen und Verhaftungen(!) in Tierschutzkreisen 

Österreich im Jahre 2008.
Polizeieinheiten stürmen Wohnungen und verhaften Menschen. Eine Woche vergeht, doch konkrete Anschuldigungen werden von der Polizei nicht vorgelegt.
Spontan denkt man, so etwas kann es nicht geben und doch befinden sich Menschen in Haft, sind ihrer Freiheit beraubt (siehe -> Bericht), erfahren das Leben aus einer ganz anderen Perspektive. Nebulöse Verdachtsmomente, nicht konkrete Vorwürfe, so gesehen polizeiliche Willkür, mit denen sich diese Menschen herumschlagen müssen. Ihr Leben ist nicht mehr wie es war und die Mühlen der Behörden, der Institutionen haben keine Eile.
In den Medien kommen diese Ereignisse so gut wie nicht vor, es betrifft ja nur eine Minderheit. Doch was kann man dagegen tun? (einige -> Vorschläge)
Weitere Ideen werden gerne entgegengenommen!

Dieser Beitrag wurde unter Recht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kann es so etwas geben?

  1. Sandman schreibt:

    Operation Spring 2.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s